Karriere Rapper, Songwriter
Geburtstag 20. März 1997 Fische
Das Alter 24 Jahre
Geburtsort Bronx, New York City, New York, USA
Reinvermögen 300000

Biografie

Wifisfuneral ist ein professioneller Musikproduzent und Rapper aus den Vereinigten Staaten von Amerika. Anfangs hieß er zum Zeitpunkt seiner Geburt Isaiah Rivera, aber später nahm er Wifisfuneral als seinen Bühnennamen an. Unter seinem Künstlernamen ist er weithin bekannt. Berühmt wurde er durch seine bahnbrechenden Mixtapes, die unter den Titeln „Boy Who Cried Wolf“, „Black Heart Revenge“, „Ethernet“ und „When Hell Falls“ erschienen. All dies wurde nicht nur in Amerika, sondern auf der ganzen Welt gut aufgenommen. 2017 unterzeichnete er Verträge mit Interscope Records und Alamo Records, um die nächsten Musical-Hits auf den Markt zu bringen.


Rivera wurde in New York City geboren und stammt ursprünglich aus West Palm Beach, Florida. Er begann seine professionelle Karriere als Rapper im Jahr 2014. Er hat unter verschiedenen Musiklabels mit Empire, Interscope und Alamo ganz oben auf der Liste gearbeitet. Seine Bekanntheit verbreitete sich, nachdem er mit berühmten Künstlern wie Buckcherry, YBN Nahmir , Nur für Mitglieder, Robb Bank$ und XXXTentacion . Rivera war gerade einmal drei Jahre alt, als sein leiblicher Vater, der ebenfalls ein Freestyle-Rap-Künstler war, die Familie verzweifelt verließ. Er war ein verantwortungsloser Mensch, der nie an seine Familie und seine Kinder dachte. Als Kind wurde er Opfer eines Familientraumas. Er fand Musik jedoch als eine Möglichkeit, all diesen beunruhigenden Momenten zu entfliehen.

Riveras berufliche Laufbahn war bisher ziemlich erfolgreich. Er hat mehr als ein paar Hit-Mixtapes herausgebracht, die unter den Titeln „When Hell Falls“, „Ev3rything Sucks“, „Boy Who Cried Wolf“, „Conn3ct3d“, „Ethernet Volume 1“, „Ethernet Volume 2“ und „Black“ erschienen Hitze-Rache“. Weitere Anerkennung erlangte er durch die Veröffentlichung von Hit-Extended-Stücken wie „19“, „Leave Me The Fuck Alone“, „This is Temporary“ und „Last Time Doing Drugs“. Kritikern zufolge wird er voraussichtlich sehr bald die Studioalben in voller Länge herausbringen. Der markante Rapper hat viele Anhänger aus den USA und darüber hinaus.

Wer sind die Eltern von Wifisfuneral?

Rivera öffnete seine Augen am 20. März 1997 in der Bronx in New York City. Er wurde als Sohn von Eltern geboren, die ursprünglich aus Puerto Rico stammten. Der zukünftige Rapper wurde von seiner fleißigen Mutter erzogen. Er war 3 Jahre alt, als der Vater des armen Jungen die ganze Familie verließ. Sein Vater war ein Battle-Rapper, der in der Bronx Freestyle aufführte. Wifisfuneral verbrachte die ersten Jahre seines Lebens in der Bronx mit seiner Mutter und dem Rest der Familie.

Von Getty Images einbetten
Rapper Wifisfuneral tritt am zweiten Tag des Rolling Loud Festivals auf der Bühne auf

Die ganze Familie zog nach Palm Beach, Florida, als sie 7 Jahre alt war. Seine Mutter heiratete einen anderen Mann. Leider konnte die zweite Ehe nicht gut gehen und seine Mutter trennte sich von seinem Stiefvater, als er 12 Jahre alt war. Als Kind war es für ihn nicht leicht zu verstehen. Ihm fehlte ständig die Zuneigung eines Vaters. Er war jedoch nicht allein in dieser unangenehmen Situation. Tausende von Kindern, die in den Vereinigten Staaten leben, machen irgendwann in ihrem frühen Leben die gleiche Situation durch. Die Scheidungsrate ist auf einen alarmierenden Punkt gestiegen.


Der zukünftige Rap-König war ursprünglich als Izzy Kill$ berühmt, aber einige Zeit später beschloss er, unter dem heutigen Künstlernamen „Wifisfuneral“ zu rappen. Der Spitzname wurde von einem seiner engen Freunde namens 'DJ Scheme' gegeben. Er begann sich für Musik zu interessieren, nachdem er 'Notorious B.I.G.' gesehen hatte. Zu dieser Zeit begann er, berühmten Musikern und Rappern zu folgen. Schließlich entschloss er sich, eine Karriere in der professionellen Musikindustrie einzuschlagen.



Rap-Karriere

Mutter und der Rest der Familie waren mit seinem Lebensstil nicht zufrieden. Sie rieten ihm häufig, sich auf das Studium zu konzentrieren, aber Rivera nahm den Rat nicht ernst. Schließlich wurde er während seines zweiten Studienjahres von der High School abgebrochen. Außerdem wurde er auch aus seinem Haus geworfen. Jetzt konnte er sich völlig auf die Musik konzentrieren, um seinen Traum zu verwirklichen. Er fing an, an seinen musikalischen Fähigkeiten zu feilen, um der Rap-König der amerikanischen Hip-Hop-Industrie zu werden.


Während der Aufnahmesitzungen litt er häufig unter Drogenmissbrauch wie Adderall, Xanax und Kokain. Während der Arbeit an seinem berühmten Mixtape mit dem Titel 'Black Heart Revenge' überdosierte er unbeabsichtigt Adderall und Kokain. Glücklicherweise kontrollierte er seine Sucht, um die Arbeit an dem Album abzuschließen. Am 17. Januar 2017 startete er offiziell „When Hell Falls“. Ursprünglich war es ein Abschiedsbrief, den er schrieb, aber später beschloss, ihn in ein Album umzuwandeln. Es dauerte nur 2 Wochen, bis er dieses Projekt abgeschlossen hatte. Nach der Markteinführung lockten seine musikalischen Bemühungen Todd Moscowitz, der Rivera später bei seinem berühmten Musiklabel „Alamo Records“ unter Vertrag nahm.

Der Rapper hat einige der überzeugendsten Mixtapes in seiner professionellen Rap-Karriere herausgebracht. Diese erschienen unter den Titeln „Ethernet Volume 1“, „Ethernet Volume 2“, „Ev3rything Sucks“, „When Hell Falls“, „Black Heart Revenge“, „Boy Who Cried Wolf“ und „Conn3ct3d“. All dies wurde selbst von den Kritikern der amerikanischen Musikindustrie gut aufgenommen. Er ist auch bekannt für seine wunderbaren erweiterten Stücke wie „Leave Me The Fuck Alone“, „This is Temporary“, „Last Time Doing Drugs“ und „19“. Er dürfte das nächste große Ding der amerikanischen Rap-Welt werden.


Hat Wifisfuneral eine Freundin?

Genau wie Dutzende anderer Rap-Künstler blieb das Leben von Wifisfuneral nicht frei von Gerüchten und Klatsch. Der 22-jährige (Stand März 2019) Rapper soll mit mehr als ein paar hübschen Frauen liiert sein. Er wurde bei verschiedenen Veranstaltungen und Preisverleihungen mit Mädchen gesichtet. Laut angeblichen Berichten ist er mit einer unbekannten Frau liiert. Der Rapper scheint nicht öffentlich über seine berüchtigten Liebesbeziehungen zu sprechen.

Wie hoch ist das Vermögen von Wifisfuneral?

Wifisfuneral hat einer armen Familie die Augen geöffnet. Sein Vater ließ die ganze Familie im Elend zurück. Sie hatten keine solide finanzielle Unterstützung, um ein normales Leben zu führen. Der zukünftige Rapper erlebte, wie seine Mutter schwere Zeiten durchmachte. Das ist der Grund, warum er bestrebt war, etwas Größeres im Leben zu erreichen. Seine Bildungskarriere war ihm völlig egal. Nachdem er die High School abgebrochen hatte, suchte er nach der richtigen Gesangsmöglichkeit. Bald begann er, Hit-Mixtapes und Extended Plays auf den Markt zu bringen. Wifisfuneral besitzt ein geschätztes Nettovermögen von 300.000 US-Dollar.