Sofia Daccarett Carson, professionell bekannt als Sofia Carson, ist eine berühmte Schauspielerin, Sängerin und Songwriterin. Sie ist im Volksmund dafür bekannt, in den Filmen Descendants und dessen Franchise, Songbird, Pretty Little Liars: The Perfectionists und auch in den Disney-Filmen Austin und Ally mitzuspielen. Sie ist auch eine großartige Songwriterin und Sängerin; bekannt für ihre Alben wie Rotten to the Core und Love is the Name.

Biografietabelle


Frühe Kindheit

Sofia Carson wurde am 10. April 1993 (im Alter von 28 Jahren) als Tochter von Jose F Daccarett und Laura Char Carson in Fort Lauderdale, Florida, USA, geboren. Sofia wählt ihren Namen Carson nach ihrer Großmutter Lauraine Carson. Ihr Vater stammte aus Kolumbien, zog später nach Florida und lernte ihre Mutter an der Florida Atlantic University kennen. Ihre Mutter ist mit der politischen Familie Char verwandt. Sie hat eine Schwester namens Paulina Char.

Paulina ist mit einigen Prominenten befreundet, Sabrina Carpenter und Soia Vergara, um nur einige zu nennen. Sie ist Amerikanerin und gehört einer gemischten Ethnie an. Sie ist kolumbianische Amerikanerin, folgt aber keiner Religion. Ihr Sternzeichen-Sonnenzeichen ist Widder. Sie begann mit dem Tanzen im Alter von 3 Jahren und fuhr bis zu 17 Jahren fort. Ebenso ist sie in Ballett, Pointe, Musiktheatertanz, Jazz, Flamenco, Hip-Hop, Contemporary, Modern und Step ausgebildet.

Sofia Carson

Sofia Carsons Kindheitsfoto mit ihrer Familie (Quelle: Twitter.com)

Ausbildung

Die vielseitig talentierte Schauspielerin ist auch eine phänomenale Schülerin. Für ihre ersten Studien besuchte sie die St.Hugh School. Dann trat sie der Carrolton School of the Sacred Heart in Miami bei und machte dort ihren Abschluss. Später besuchte sie nach ihrem Abschluss die University of California, Los Angeles, d. h. die UCLA, und studierte Kommunikationswissenschaften im Hauptfach und Französisch im Nebenfach. Sie besuchte auch Motion Dance, wo sie am IMPAC Youth Ensemble Program teilnahm, das in den Vereinigten Staaten konkurriert


Professionelles Leben

Sie ist eine schöne Schauspielerin und Sängerin. Ihre phänomenale Leistung hat die Aufmerksamkeit der Zuschauer auf sich gezogen. Ihr erstes Debüt gab sie 2014 mit der Disney-Serie Austin und Ally, in der sie die Rolle der Chelsea spielte. Sie trat in der Episode „Prinzessinnen und Preise“ auf. Sie begann ihre Karriere als Teenager und besuchte das Motion Dance Studio und war Teil des IMPAC-Jugendensembleprogramms. Ebenso war sie in der Fernsehserie Faking it mit der Rolle der Soleil zu sehen. Sie trat in der Episode 'Wir werden überkompensieren, nach oben zu schauen, ist schwer zu tun' mit.



Ihre erste Pause in der Fernsehserie Descendants bekam sie 2015 als Evie. Es ist für sie zu einer berufsverändernden Chance geworden. Es hat sich zu einem der Lieblinge des Publikums entwickelt. Außerdem wurde es in den Teilen 2 und 3 als Franchise eingeführt. Im Jahr 2015-2017 spielte Sie eine Synchronrolle für Descendants: Wicked World als Evie. Sie war 2016 und 2019 in 3 Episoden der Staffeln 1 und 3 in Soy Luna zu sehen. Ebenso war sie in der Walk the Prank-Serie in der Episode 'Adventures in Babysitting' zu sehen und sie war im selben Film als Lola Perez zu sehen. das selbe Jahr. Sie war auch Teil der beliebten Avenger-Serie Spiderman als Sprechrolle in 2 Folgen als Sandgirl.


Sie prahlte als Hauptdarstellerin für Pretty Little Liars: The Perfectionists als Ava Jalali. 2019 nahm sie an einer Promi-Familienfehde teil. Ebenso trat sie auch in Serien wie Elena of Avalor, The Disney Family SingalongGroup Chat, Descendants: The Royal Weddings Synchronrollen und einigen der Episoden auf. Ihre Fernsehkarriere war sehr hell und schaffte es, dadurch viel Popularität zu erlangen.

Soja Carson

Soia Carson während der Dreharbeiten zu Descendent (Quelle:Pintrest.com)


Weitere Details

Sie war auch Teil von Hollywood-Filmen. Sie ist eine große Bewundererin von Scarlette Johansson und Harrison Ford. Außerdem war sie in Tini: The Movie 2016, A Cinderella Story: If the shoe fit 2016, Feel the beat 2020, Songbird 2020 und My Little Pony zu sehen; Eine neue Generation 2021. Obwohl sie für ihre Rolle in Descendants bei den Zuschauern beliebt ist, hat ihr anderer Film Feels the Beat ebenfalls an Popularität gewonnen.

Ob Schauspiel, Gesang, Sprechrolle oder Hauptrolle, sie beeindruckt ihr Publikum immer wieder. Ihr jüngster Film Songbird und Feel the beat macht immer noch Schlagzeilen. Ihr erstes Debüt gab die junge Sängerin 2015 mit dem Album Descendants und im selben Jahr gab sie ihr Single-Debüt mit Rotten auf den Punkt. Sie hat auch viele Live-Auftritte mit Millionen von Fans gemacht.

Philanthropie

Sie ist eine soziale Aktivistin und hat einige der Philanthropie-Arbeiten geleistet, die ziemlich beeindruckend sind. In ähnlicher Weise wurde sie 2019 als globale Botschafterin der Latin Grammy Cultural Foundation bekannt gegeben. Zu ihren Aufgaben in Bezug auf diese Stiftung gehören die Befürwortung, Förderung und Sensibilisierung für die Mission und Bildungsprogramme der Stiftung. Die Stiftung hat über 5 Millionen US-Dollar für ein Stipendium, musikalische Ausbildung, Bildung und Veranstaltungen zum Wohl der Kinder gespendet.

Sie hat auch in Zusammenarbeit mit der A-Wish Foundation, UNICEF und der Ryan Seacrest Foundation philanthropische Arbeit geleistet. Ebenso wurde sie 2020 zur Markenbotschafterin von UNICEF ernannt. Darüber hinaus hat sie auch die Pre-Show des Golden Globes Red Carpet der Hollywood Foreign Press Association moderiert. Sie hat auch für die Black Lives Matter-Bewegung gepostet und nimmt Priyanka Chopra Jones als ihre größte Inspiration für ihre sozialen Arbeiten. Ihre Arbeit ist lobenswert und inspiriert viele.


Auszeichnungen und Nominierungen

Rückblickend auf ihre Karrieregrafik hat sie einen phänomenalen Job gemacht. Ihre Karriere ist eine Inspiration für alle. Sie wurde bei den Teen Choice Awards, Young Entertainer Awards for Descendants 2016 und bei den Radio Disney Music Awards als bester Crush-Song „Ins and Outs“ nominiert. Ebenso wurde sie für einen Imagen Award als beste Nebendarstellerin in Descendants 2 nominiert. Sie wurde für Pretty Little Liars: The Perfectionists für die Teen Choice Awards als Choice Drama TV Actress im Jahr 2019 nominiert. Wir glauben, dass sie für mehrere Auszeichnungen gerecht ist in ihren kommenden Tagen.

Sofia Carson bei der MTV Awards-Show

Bildunterschrift: Sofia Carson bei der MTV Awards-Show (Quelle: Instagram)

Reinvermögen

Das Multitalent der Schauspielerin überzeugt nicht nur durch ihre Schauspielerei, sondern auch durch ihren Gesang. Sie hat einen Reinvermögen von rund 6 Millionen US-Dollar (ca.). Sie hat im Jahr 2021 ungefähr 35.000 Dollar verdient. Wenn wir ihre Karriere analysieren, können wir davon ausgehen, dass sie ein luxuriöses Leben führt.

Beziehungsstatus

Berichten zufolge ist Sofia ruhig Single ab jetzt. Berichten zufolge war sie in einer Beziehung mit dem Sohn von Modern Family-Star Sofia Vergara, Gonzalez Vergara. Aber das Gerücht verschwand, als beide es leugneten. Sie war in einer Beziehung mit Descendants Movie-Co-Star Cameron Boyce. Er starb im Juli 2019 mit der Diagnose Epilepsie-Anfall im Schlaf.

Körpermaße und Social Media

Die wunderschöne Schauspielerin hat einen schönen Körper und eine warme Persönlichkeit. Der Disney-Star hat schillernde dunkelbraune Augen und mittel-dunkelbraunes Haar. Sie ist über 5 Fuß 4 Zoll groß und wiegt etwa 51 kg. Ihre Körpermaße sind 33-24-36. Sie hat dicke Lippen und einen scharfen Kiefer mit glattem Haar und einem schönen Lächeln.

Ihre Karriere ist für viele eine Inspiration. Sie hat die Fans auf die bestmögliche Weise gelockt. Ebenso lobenswert sind ihre Follower auf verschiedenen Social-Media-Plattformen. Sie hat rund 16,3 Millionen Follower auf Instagram. Sie hat rund 905.2000 Follower auf Twitter und rund 5,5 Millionen Follower auf Facebook. Darüber hinaus hat sie ihre YouTube-Seite sowie rund 24,8 Lakh Abonnenten auf YouTube. Ihre Fans und Follower haben ihren Höhepunkt erreicht und nehmen weiter zu.