Quackity ist eine junge mexikanische Social-Media-Persönlichkeit. Quackity ist in erster Linie ein Youtube-Star, Twitch-Streamer und Online-Gamer. Er ist auch auf verschiedenen anderen Plattformen verfügbar, darunter unter anderem Instagram, Twitter und Discord.

Biografietabelle


Frühes Leben und Kindheit

Quackity wurde geboren am 28. Dezember 2000, und er ist derzeit 20 Jahre alt. Er ist mexikanischer Staatsbürger und sein Sternzeichen ist Steinbock. Apropos Familie: Er hat einen Bruder, der einen Roblox-YouTube-Kanal namens RoScripts betreibt. Außerdem ist sein richtiger Name Alexis. Er ist online besser bekannt als Quackity, ehemals QuackityHQ.

Karriere und Berufsleben

Beruflich ist Quackity ein YouTube-Spieler, der für seinen Youtube-Kanal „Quackity“ bekannt ist. Besonders bekannt wurde der junge Youtube-Star durch seine Gameplay-Highlights von Roblox und Minecraft. Der Spieler ist auch für seine vielseitige Mischung aus kürzeren komödiantischen Schnellschnitt-Videos beliebt, die sich oft auf den Kommentarbereich seiner Videos beziehen.

Am 3. Juni 2013 erstellte er seinen YouTube-Kanal. Am selben Tag postete der Youtube-Star sein erstes Video auf seinem Kanal. Bisher hat der junge Youtube-Star seit seiner Gründung mehr als 3,1 Millionen Abonnenten für seinen YouTube-Kanal gesammelt.

Eines der beliebtesten Videos auf seinem Youtube-Kanal istDISCORD’S GOT TALENT (ft. KSI & MrBeast)und dieses Video hat insgesamt mehr als 23 Millionen Aufrufe erzielt. Sowohl er als auch sein YouTuber-Kollege Pyrocynical sind berühmt für ihre exzentrischen und komödiantisch schnell geschnittenen Videos.


Quackity

Bildunterschrift: Quackity beim Streaming aufgenommen. Quelle: Youtube



Mehr Details

Berühmt wurde er früher durch seine Videos des inzwischen geschlossenen Spiels „Toontown Online“ und dessen Nachfolger „Toontown Rescribed“. Obwohl er das Spiel nicht mehr spielt, hat er eines seiner früheren Profilbilder als Erinnerung an seinen Charakter im Spiel behalten. Der Youtube-Spieler hat es Mitte 2019 zu einem Bild von sich selbst geändert. Ebenso veröffentlichte er „Club Penguin“-Videos auf zwei YouTube-Konten und einer davon war „DjYeroc123“.


Außerdem hat er einen Discord-Server mit über 300.000 Mitgliedern. Dort veranstaltet der Spieler manchmal Wettbewerbe, hauptsächlich Discords Got Talent, Discords PhotoShop Hunger Games und mehr. Quick trat dann im August 2020 der DreamSMP bei. Der Youtube-Gamer wurde später Vizepräsident und hatte den „fettesten Arsch im Schrank“. Nachdem @schlatt ihn misshandelt hatte, weil er nicht auf seine Meinung gehört hatte, trat er Pogtopia bei.

Ebenso ist er im Laufe der Jahre für das Überfallen mehrerer Online-Multiplayer-Spiele verantwortlich, darunter Roblox, Club Penguin/Club Penguin Island, Habbo Hotel und Animal Jam.


Verschiedene Spiele

Club Pinguin

Quackity veranstaltete 2 Raids auf Club Penguin Island. Die erste war am 13. Januar 2018, in der der Spieler seinen Fans sagte, sie sollten sich als Mike Wazowski von Monsters Inc. „verkleiden“, um die Rückkehr der kostenlosen Testversionen in das Spiel zu unterstützen. Der Gamer veranstaltete am 1. September 2018 auch einen zweiten Raid auf Club Penguin Island zum Thema „Gleichheit“. Es war ein Protest, auch Nichtmitgliedern die Möglichkeit zu geben, Kleidungsstücke zu besitzen.

Roblox

Außerdem hat er Roblox dreimal überfallen. Beim ersten Versuch schloss er die Foren von Roblox und sogar die Website für mehrere Stunden vorübergehend. Dann beim zweiten Versuch, viele Leute durchsuchten die Foren und aus diesem Grund musste Roblox eine 2-Jahres-Grenze setzen, um Spam zu verhindern, und dann die 13-Jahres-Grenze. Die Leute dachten, er sei derjenige, der tatsächlich dafür verantwortlich war, die Foren von Roblox für immer zu schließen, aber das stimmt nicht.

2020 kehrte er auf seinem Twitch auf die Plattform zurück und spielte mit anderen YouTubern wie BadBoyHalo und TommyInnit. Beide Male, als der Spieler dies tat, erhielt er von Roblox eine IP-Sperre, weil er neue Konten mit unangemessenen Benutzernamen erstellte.

Quackity

Bildunterschrift: Quackity posiert für ein Foto mit Mr.Beast. Quelle: Instagram


Aus Discord gesperrt

Am 31. Dezember 2018 berichtete der Spieler bei einem Telefonat mit seinen Freunden Kwite und Aksually, dass sich sein Konto von selbst abgemeldet habe und er sich nicht wieder anmelden konnte. Quackity machte erst am 13. Januar und zwei Tage später eine öffentliche Bemerkung , der Spieler hat das Video hochgeladenICH WURDE VON DISCORD VERBOTEN. Im Video teilt der Spieler Teile einer E-Mail-Konversation zwischen sich und einem Mitglied des Moderationsteams von Discord.

Der von ihm geteilte Screenshot besagte, dass das Verbot nach mehreren Berichten von Discord-Benutzern wegen Verstoßes gegen die Community-Richtlinien von Discord eingeführt wurde. Am Ende des Videos forderte der Spieler die Aufhebung der Sperrung seines Kontos, eine professionelle Antwort auf seine E-Mails mit der Aufforderung zur Übertragung des Servereigentums sowie die Notwendigkeit, das Trust & Safety Team zu überprüfen. Er forderte seine Follower auf, den Hashtag für Twitter namens #DiscordUnbanQuackity zu verwenden. Es tendierte weltweit vorübergehend auf Platz 2 knapp unterhalb des #Brexit.

Am 16. Januar 2019 hat Kwite das Video hochgeladenWarum QuackityHQ wirklich aus Discord verbannt wurde.Dieses Video fasst sein Video zusammen und wiederholt die Anfragen des Spielers. Der Spieler machte auch ein Folgevideo, das er immer noch verbot, und begründete, warum er das Video gemacht hatte, sowie Gegenargumente für Leute, die anderer Meinung waren, und hob hervor, dass der Hashtag immer noch twittert.

Quackity

Bildunterschrift: Quackity bei der Arbeit im Freien aufgenommen. Quelle: Instagram

Beziehungsstatus

Es gibt keine Informationen über Quackitys Beziehungsstatus und Liebesbeziehungen. In einem so jungen Alter könnte sich der Spieler mehr auf seine Ausbildung und seine berufliche Karriere in den sozialen Medien konzentrieren. Oder er könnte seine Beziehungen und Affären vor der Öffentlichkeit geheim halten.

Körpermaße und Sozialen Medien

Quackity steht ungefähr hoch Höhe von 5 Fuß 8 Zoll und sein Gewicht beträgt etwa 57 kg. Ebenso beträgt seine Brust-Taille-Hüfte jeweils 42-32-38 Zoll. Ebenso hat er dunkelbraune Augen und gleichfarbige Haare.

Als er über seine Social-Media-Präsenz sprach, trat er bei Twitter im Dezember 2013 und hat bisher über 1,8 Millionen Follower auf seinem @Quackity-Account. Ebenso geht er auf Instagram von @quackity. Dieses Konto verfügt über 92 Posts Shares und mehr als 1,3 Millionen Follower.

Wir finden ihn auch auf Twitch unter dem Benutzernamen @quackityhq. Auf dieser Plattform hat Quackity 2 Millionen Follower gewonnen. Er hat auch einen selbstbetitelten Youtube-Kanal namens „Quackity“. Auf dieser Plattform hat Quackity seit seiner Gründung am 4. Juni 2013 bereits 341,6 Millionen Aufrufe und 3,96 Millionen Abonnenten erzielt.