Nikolai Andrianov war ein russischer Turner und Sowjet. Nikolai Andrianov hält einen Rekord bei den Männern für die meisten Olympia-Medaillen.

Biografietabelle

Frühes Leben und Tod

Nikolai Yefimovich Andrianov wurde am geboren am 14. Oktober 1952, in Wladimir, Russland, UdSSR. Der Nationalität nach war Nikolai Russe. Nikolai Andrianov hat behauptet, seine Eltern von der Aufmerksamkeit der Medien fernzuhalten. Daher ist der Name der Eltern von Nikolai Andrianov nicht bekannt. Auch der Bildungshintergrund von Nikolai ist noch nicht bekannt. Auch seinen Bildungsabschluss verriet Nikolai nicht.

Tod

Darüber hinaus entwickelte er die degenerative neurologische Erkrankung Multisystematrophie. Leider konnte er in seinem letzten Jahr seine Arme und Beine nicht bewegen. Auf 21. März 2011, Nikolai starb im Alter von 58. Er war in seiner Heimatstadt Wladimir, als er starb. Daher nennt Teamtrainer Alexander es tragisch. Aber Nikolai Andrianov war lange krank.

Karriere

Erstens trat Andrianov im Alter von 11 Jahren in die Kinder- und Jugendsportschule des Sportvereins Burevestnik ein. 1971 feiert er seinen ersten internationalen Erfolg bei der Europameisterschaft. Damit gewann er zwei Goldmedaillen. Nikolai gewann 1971 und 1980 verschiedene internationale Turnwettbewerbe. Dazu gehören auch die Olympischen Spiele, Weltmeisterschaften und Europameisterschaften.Im Bodenwettbewerb 1972 gewann Andrianov das erste olympische Gold. Außerdem dominierte er den Turnwettbewerb 1976.

Ebenso gewann er viermal Gold, darunter im Mehrkampf, zweimal Silber und einmal Bronze. Ebenso legte Andrianow bei den Olympischen Sommerspielen 1980 in Moskau den Olympischen Eid für Sportler ab. Im Turnwettbewerb gewann er 2 weitere Gold-, 2 Silber- und eine Bronzemedaille. Später ging er kurz nach den Olympischen Spielen in diesem Jahr in den Ruhestand.Er und seine Frau arbeiteten als Kinderturntrainer bei Andrianov. Von 1981 bis 1992 wurde er Cheftrainer der sowjetischen Junioren-Nationalmannschaft. Von 1990 bis 1992 trainierte er auch die sowjetische Gymnastikmannschaft der Senioren.

Nikolai Andrianow

Bildunterschrift: Nikolai Andrianov während seiner Leistung in der Meisterschaft. Quelle (Instagram)



Ebenso leitete er von 1990 bis 1993 den Russischen Turnverband und später den Sowjet.2001 wurde Andrianov daher in die International Gymnastics Hall of Fame aufgenommen.Zwischen 1994 und 2002 trainierte er die japanische olympische Turnmannschaft. Ebenso trainierte Andrianov Tsukaharas Sohn Naoya Tsukahara. Daher schreiben ihm Vater und Sohn zu, dass er Naoyas Fähigkeiten und sein Selbstvertrauen gestärkt hat. Ebenso wurde er 2002 Turndirektor der N.G. Tolkachyov Spezialisierte Kinder- und Jugendsportschule. Dort begann er als Jugendlicher mit dem Sport.

Reinvermögen

Nikolai Andrianov hatte an verschiedenen Meisterschaften teilgenommen. Daher ist es Nikolai auch gelungen, die Positionen zu sichern. Darüber hinaus hatte Nikolai Andrianov eine erfolgreiche Karriere aufgebaut. Wahrscheinlich hatte Nikolai viel Geld verdient. Zweifellos hat Nikolai Andrianov ein verschwenderisches und luxuriöses Leben geführt.

Persönliches Leben

Nikolai Andrianov war sehr privat, wenn es um sein Privatleben ging. So heiratete Andrianow Lyubov Burda. Ebenso ist Lyubov ein berühmter sowjetischer Turner, der zweimalige Olympiasieger Lyubov Burda. Später wurden sie mit Serger Andrianov und Vladimir Andrianov gesegnet. Die Datierungsgeschichte von Nikolai ist noch nicht bekannt.

Gerüchte und Kontroversen

Nikolai Andriano hatte die Menschen durch seine Talente und Fähigkeiten beeindruckt. Daher hat Nikolai eine riesige Fangemeinde. Nikolai Andrianow hatte sein Privat- und Berufsleben perfekt gepflegt. Somit war Andriano nicht Teil von Gerüchten und Kontroversen. Es scheint, als wollte Nikolai keine Konflikte in seinem Leben. Ebenso wird Nikolai Andrianov für seine Beiträge zum Turnen erinnert.

Körpermessung und Social Media

Nikolai Andrianov sah gut aus und behielt seine Physik bei. Daher stand Andrianov 5 Fuß 4 Zoll groß (166cm/1,66m). Und Nikolai Andrianov wiegt etwa 60 kg (132 lbs). Nikolai hatte braune Augen und braunes Haar. Ebenso ist er sehr flexibel und hat die Physik gepflegt.

Nikolai Andrianov ist auf keinen Social-Media-Konten aktiv. Es besteht die Möglichkeit, dass er Andrianovs Konten privat hält.