Maria Sharapova ist eine ehemalige russische Tennisspielerin. Maria Sharapova ist auch die erste Russin, die bei den French Open 2012 einen Karriere-Grand Slam gewann, nachdem sie Sara Errani besiegt hatte. Ebenso hat der ehemalige Tennisspieler im Laufe der Jahre eine große Fangemeinde gewonnen und ist zu einer Social-Media-Ikone geworden.

Biografietabelle


Frühen Lebensjahren

Maria Sharapova, der vollständige Name Maria Yuryevna Sharapova wurde im Jahr geboren 1987 und feiert ihren Geburtstag am 19. April jährlich. Sie wurde in Nyagan, Russland, geboren. Ebenso ist der beliebte Tennisspieler 34 Jahre alt ab jetzt. Sie besitzt die russische Staatsangehörigkeit und lebt derzeit in den Staaten. Ebenso wurde sie im Sternzeichen Widder geboren.

Maria Sharapova

Bildunterschrift: Maria in ihrer Kindheit mit ihrem Vater (Quelle: Instagram)

Sie zog zu ihrer Familie und wurde als Tochter von Yuri Sharapova und Yelena Sharapova geboren. Sie verließen ihre Heimatstadt kurz nach ihrer Geburt, besorgt über die Auswirkungen des Vorfalls von Tschernobyl 1986. Ebenso ist sie das einzige Kind ihrer Eltern. Sie interessierte sich für Tennis und bekam ihren ersten Schläger im Alter von vier Jahren.

Karriere

Maria hatte bereits als kleines Kind mit dem Tennisspielen begonnen. Nachdem sie mit ihren Eltern nach Florida gezogen war, erhielt sie ein Stipendium für eine Tennisakademie. Ebenso war sie nach ihrer Ausbildung an der Akademie bereits eine der talentiertesten und talentiertesten Spielerinnen der Akademie. Sie begann ihre berufliche Laufbahn im Alter von 14 Jahren im Jahr 2001.


Im Jahr 2003 debütierte sie bei den Australian Open und den French Open, konnte jedoch bei keinem der Turniere einen Titel gewinnen. Ebenfalls im Jahr 2004 erreichte sie das Finale der Grand-Slam-Serie, indem sie Lindsay Davenport besiegte. Sie traf im Finale auf Serena Williams und erzielte einen Sieg gegen sie. Darüber hinaus wurde sie die drittjüngste Frau, die den Wimbledon-Titel gewann.



Maria Sharapova

Bildunterschrift: Maria nach einem Sieg (Quelle: Instagram)


Nach einigen mittelmäßigen Matches gegen ehemalige Champions wie Serena Williams, Lindsay Davenport und viele mehr nahm sie 2006 an den US Open teil. Sie besiegte Elena Dementieva im Finale und sicherte sich ihren ersten US Open-Sieg. Nach ihrem erfolgreichen Sieg in beeindruckenden Matches zog sie sich im Jahr 2007 eine Schulterverletzung zu. Im Jahr 2008 holte sich Maria bei den Australian Open den Titel der Nummer 1 der Welt, nachdem Henin den Rücktritt vom Tennis bekannt gegeben hatte.

Verletzungen

In den Jahren 2012 und 2013 litt sie an schweren Schulterverletzungen und hatte eine Wettkampfpause eingelegt. Ebenso feierte sie im Jahr 2014 ein Comeback, indem sie Simina Hale[p in drei Sätzen besiegte und ihr zweites French Open gewann. Auch in der Saison 2015 zeigte sie beeindruckende Leistungen. Im Jahr 2016 wurde ihr jedoch Doping vorgeworfen und ihr droht eine 16-monatige Sperre.


Darüber hinaus besiegte sie im Jahr 2019 Timea Bacsinszky, was auch das 800. Spiel ihrer Karriere war. Nachdem sie mehrere Verletzungen erlitten hatte und an keinem Titel mehr teilnehmen konnte, gab sie am 26. Februar 2020 ihren Rücktritt bekannt.

Auszeichnungen und Vermögen

Die ehemalige russische Tennisspielerin hat eine Handvoll Auszeichnungen aus ihrer Tenniskarriere eingesackt. Sie war die erste und jüngste russische Spielerin, die vieles erreicht hat. Ebenso hat sie im Laufe ihrer Karriere sicherlich ein anständiges Vermögen verdient. Sie genießt ein Reinvermögen von 195 Millionen US-Dollar.

Ebenso werden einige der Auszeichnungen, die sie erhalten hat, erwähnt als; 2003-Russian Cup Newcomer des Jahres, Women's Tennis Association Newcomer des Jahres, 2002- WTA-Spieler des Jahres, WTA Most Improved Player of the Year, 2005- ESPY Beste Tennisspielerin, Russian Cup-Tennisspielerin des Jahres, 2007- ESPY Beste Tennisspielerin, ESPY Beste internationale Sportlerin, 2010- WTA-Fan-Lieblings-Einzelspieler, WTA-Humanitäre des Jahres, WTA Most Fashionableplayer (auf und neben dem Platz), 2016- Order of Merit to the Fatherland.

Skandale

Während Maria dazu neigt, ihr Profil sauber zu halten, wurde sie einmal des Dopings beschuldigt. Bei einem Drogentest bei den Australian Open wurde sie positiv auf Meldonium getestet. Meldonium ist ein antiischämisches Medikament, das normalerweise bei Herzerkrankungen verschrieben wird. Darüber hinaus hatte Sharapova das Arzneimittel zur Behandlung eines Magnesiummangels eingenommen. Nach ihrem Dopingfall wurde sie für 16 Monate gesperrt und für fast zwei Jahre mit Spielverbot belegt.


Beziehungsstatus

Die schöne russische Tennisspielerin hat einiges an Dating-Geschichte. Sie ist derzeit in einer Beziehung mit Alexander Gilkes. Alexander ist zufällig der Freund von Prinz Harry. Zuvor war sie mit Adam Levine zusammen, einem amerikanischen Sänger und Musiker. Sie trennten sich im Jahr 2005. Ebenso war sie dann fast 2 Jahre mit Andy Roddick zusammen. Die Dinge gingen jedoch bald schief und das Paar trennte sich 2006.

Maria Sharapova

Bildunterschrift: Maria mit ihrem Freund (Quelle: Instagram)

Sie lernte Sasha Vujacic kennen, die Basketballspielerin war. Beide Athleten, die russische Wurzeln haben, hatten eine erstaunliche Bindung und waren 2010 verlobt. Nach einigen harten Monaten der Beziehung sagte sie die Verlobung jedoch per Tweet ab. Danach war sie im Jahr 2013 mit Grigor Dimitrov aus. Nach nur 2 Jahren Beziehung trennte sie sich bald von ihm.

Körpermaße und Social Media

Maria Sharapova ist eine der großen Tennisspielerinnen. Sie ist ein Fitnessstudio-Freak und trainiert oft, um ihren Körper in Form zu halten. Was ihre Größe angeht, steht sie groß bei 6 Fuß 2 Zoll und wiegt 68 kg. Ebenso sind ihre Körpermaße (Brust-Taille-Hüfte) jeweils 36-26-36 Zoll. Sie hat blondes Haar mit schönen grünen Augen.

Maria Sharapova hat auch in den sozialen Medien eine große Fangemeinde. Sie ist auf Instagram und Twitter aktiv. Ebenso hat der russische Tennisspieler 4,1 Follower auf Instagram und unglaubliche 8,5 Millionen Follower auf Twitter.