Lynn Hartman ist Rechtsanwaltsfachangestellte im Ruhestand aus Las Vegas, USA. Lynn Hartman ist die Ex-Verlobte des amerikanischen Kriminellen Steven Avery.

Biografietabelle


Frühes Leben und Kindheit

In 1962, Lynn Hartman wurde in Las Vegas, USA, geboren. Sie ist der kaukasischen Ethnie verbunden und Amerikanerin. Sie gehört zum Sonnenzeichen Schütze und ist 59 Jahre alt zur Zeit. Außerdem hat sie ihren Eltern noch kein Geständnis abgelegt. Und ihre Details über ihre Eltern und andere Familienmitglieder werden nicht durchgesickert. Ebenso besuchte sie das Truckee Meadows Community College. 2009 schloss sie ihr Studium der Angewandten Wissenschaften/Rechtsanwaltslehre ab.

Karriere und das Verbrechen ihres Ex-Mannes Avery

Lynn Hartman ist Rechtsanwaltsfachangestellte im Ruhestand. Aber sie ist berühmt als die Ex-Verlobte von Steven Avery. Er sitzt seit 2005 im Gefängnis wegen Mordes an der Fotografin Teresa Halbach. Brendan Dassey, sein Neffe gestand, bei der Vergewaltigung und dem Mord geholfen zu haben. Auf der Grundlage einer Mordverurteilung entsteht eine Netflix-Show Making a Murder. Er wurde 1981 wegen Beteiligung an einem Bareinbruch verurteilt. Außerdem wurde er im Manitowoc Country Jail zu 2 Jahren Haft verurteilt.

Lynn Hartman

Bildunterschrift: Die mordbasierte Netflix-Show von Lynn Hartmans Ex-Verlobten. Quelle(IMDb)

Aber er diente nur 10 Monate. 1982 wurde er wegen Tierquälerei inhaftiert. Seit 31. 2005 wird er des Mordes an Teresa Halbach angeklagt. Er war der letzte Mensch, den sie traf. Am 3. November 2005 reichte ihre Mutter ihre Vermisstenanzeige ein. Außerdem wurde ihr Auto auf seinem Schrottplatz entdeckt. Mit seiner DNA wurde der Blutfleck im Auto gefunden. Außerdem wurden verkohlte Knochenreste gefunden. Später stellte sich heraus, dass es Teresas war.


Er wurde wegen Mordes, sexuellen Übergriffs und Entführung von Teresa angeklagt. Außerdem wurde der Fall an die Sheriff-Abteilung von Calumet County übergeben. Später fand das Team eine unversiegelte und manipulierte Beweiskiste. Die Kiste enthielt seine Blutprobe, die er im Fall Beerntsen gesammelt hatte. Daher gab der Anwalt an, dass die Blutflecken in das Auto gepflanzt wurden.



Später wiesen die FBI-Techniker die Behauptungen zurück. Sein Neffe wurde 2006 wegen Mordes und Entsorgung der Leiche festgenommen. Er gestand, an dem Verbrechen beteiligt gewesen zu sein und zog es später zurück. Im März 2007 wurde Avery zu lebenslanger Haft verurteilt. Außerdem saß er wegen illegalen Besitzes 5 Jahre im Gefängnis. Daher wurde er 2012 vom Wisconsin Secure Program übernommen.


Reinvermögen

Lynn Hartman ist Rechtsanwaltsfachangestellte im Ruhestand und hat nicht viel über ihre Karriere preisgegeben. Sie muss also während ihrer Arbeit eine gute Summe verdient haben. Das Vermögen von ihr ist jedoch noch nicht bekannt. Sie muss einen reichen und teuren Lebensstil geführt haben.

Persönliches Leben

Lynn Hartman war zuvor verlobt mit Steven Avery. Die Geschichte von ihr und Steven begann im Waupun Correctional Institute. Später endete die Verlobung am 1. Oktober 2016. Später schickte er auch Drohbriefe und rief sie an. Ihr Verlobter sitzt wegen des Mordfalls im Gefängnis. Außerdem heiratete sie im Mai 2017 Seth Hartman.


Lynn Hartman

Bildunterschrift: Lynn Hartman mit ihrer Familie. Quelle (Instagram)

Außerdem haben sie gemeinsam einen Sohn und eine Tochter. Ebenso hat sie auch Enkel. Aber keiner von ihnen, Namen werden nicht bekannt gegeben. Sie ist ein großer Fan von Bradley Copper und der Schauspielerin Sandra Bullock. Und ihr Traumziel ist die Pazifikküste. Außerdem liebte sie die violette Farbe. Sie liebte es, Fotos zu machen und Kubaner zu sehen. Lynn Hartman war an keinen Gerüchten und Kontroversen beteiligt. Außerdem wird ihr Privat- und Berufsleben geregelt.

Körpermessung und Social Media

Lynn Hartman ist reizend, attraktiv und schön. Sie ist groß und steht herum 5 Fuß 8 Zoll groß (173 cm/1,73 m). Außerdem ist sie schlank und wiegt etwa 56 kg (125 lbs). Sie hat mittelgroße blonde Haare und blaue Augenpaare.

Lynn Hartman ist in keinen Social-Media-Konten aktiv. Es besteht die Möglichkeit, dass ihre Konten privat bleiben. Oder sie hatte keine Zeit, auf Social-Media-Konten aktiv zu sein. Auf Social-Media-Plattformen ist sie den Quellen zufolge nicht aktiv.