Linda Harrison ist eine Miss Maryland 1965 sowie eine international preisgekrönte Schauspielerin, Produzentin und Regisseurin. Linda Harrison war berühmt geworden, nachdem sie Nova im Science-Fiction-Filmklassiker Planet der Affen gespielt hatte.

Biografietabelle


Frühes Leben und Kindheit

Linda Harrison wurde geboren am 26. Juli 1945 in Berlin, Maryland, USA. Im Moment ist ihr Alter 74 Jahre alt und gehört der amerikanischen Staatsangehörigkeit an. Vor 74 Jahren hatte sie ihre Eltern Isaac Burbage Harrison und Ida Virginia Melson anglo-amerikanischer Abstammung zur Welt gebracht.

Ebenso hatte ihr Vater eine Gärtnerei besessen, während ihre Mutter Kosmetikerin war. Sie hatte ihre Kindheit damit verbracht, mit ihren beiden älteren Schwestern Kay und Gloria und den beiden jüngeren Schwestern Jane und Josh zu spielen.

Professionelles Leben

Sie konzentrierte sich auf Linda Harrisons Karriere und lernte Richard D. Zanuck, einen Produzenten, auf der Party nach der Premiere kennen, nach der sie den Standard-Siebenjahresvertrag von Fox unterschrieb. Sie hatte sogar im Studio platziertSchule für Talente.

Linda Harrison

Bildunterschrift: Linda Harrison bei ihrem Shooting (Quelle: Hollywood-Show)


Filme

Ihr Filmdebüt hatte sie mitDer fette Spion.Danach war sie anWay…Way Out, Ein Leitfaden für den verheirateten Mann, Planet der Affenals Nova,Unter dem Planet der Affen, Flughafen 1975 und andereim Jahr 1996. Derzeit arbeitet sie anPlanet der Affen, sag nicht nein, bis ich fertig bin: Die Geschichte von Richard D. ZanuckundMitternachtsmassaker.



Fernsehserie

Im selben Jahr (1996) war sie inMänner gegen das Böseals Biker-Küken. Dann hatte sie in zahlreichen Fernsehserien mitgespielt, darunterBatman, Wonder Woman: Wer hat Angst vor Diana?Prinz?, The Tonight Show mit Johnny Carson,undBrackens Welt.


Außerdem hatte sie sogar debütiert aufBarnaby Jones, Switch, Barnaby Jones, Hinter dem Planeten der Affen,undInnenausgabe.

Produzent, Co-Regisseur

Im Jahr 2014-2015 arbeitete sie als Executive Producer und Co-Regisseurin des Films mit dem TitelMitternachtsmassaker.


Darüber hinaus hat sie auch einen Dokumentarfilm hinter dem Planet der Affen über die Entstehung der ersten fünf Planet der Affen-Filme im Jahr 1998.

Auszeichnungen und Nettowert

In Anbetracht ihrer Leistungen gewann sie 2008 die Maria Honorifica, das Festival Internacional de Cinema Fantastic de Catalunya, die Miss Maryland und die Zweitplatzierte Miss America Pageant im Jahr 1965.

Als Schauspielerin hat sie viel verdient, was ihren Bedarf decken könnte. Derzeit hat sie ein Nettovermögen von rund 1 Million US-Dollar verdient. Darüber hinaus verdient sie ein Gehalt von etwa 19.564 bis 207.748 US-Dollar.

Ist Linda Harrisons Dating?

Linda Harrison ist weder verheiratet noch hat sie Kinder. Sie lebt derzeit Single. Sie konzentriert sich nur auf ihre Karriere und gibt mehr Zeit für sich. Aber am Set nimmt sie die Rolle von Nonnie an, die in Patty verliebt ist. Und hatte sogar begonnen, ihre eigenen biologischen Vorlieben in Frage zu stellen.


Sie konzentrierte sich auf ihre frühere Beziehung und hatte Richard D. Zanuck geheiratet, einen amerikanischen Produzenten, der für die Filme „Driving Miss Daisy“, „Deep Impact“ und „Cocoon“ bekannt war. Das romantische Paar hatte am 26. Oktober 1969 seine Gelübde abgelegt. Das Paar wurde sogar mit zwei Söhnen, Harrison Zanuck und Dean Zanuck, gesegnet. Leider wurden sie am 23. Januar 1978 nach 9 Jahren Ehe getrennt.

Sie spricht normalerweise nicht über ihr Privatleben in den Medien oder in der Öffentlichkeit und hat ihre Angelegenheiten nicht öffentlich erwähnt. Darüber hinaus hat sie es sogar geschafft, es unauffällig zu halten.

Körpermaß

Linda Harrison hat ein Höhe von 5 Fuß 6 Zoll und besitzt ein Gewicht von55kg. Ebenso hat sie eine schöne brünette Haarfarbe mit einem Paar heller Augen.

Linda Harrison

Bildunterschrift: Linda Harrison posiert im Bikini auf einem Hocker gelehnt (Quelle:
24 Frauen pro Sekunde)