Kimberly Hope ist eine US-amerikanische Casting-Direktorin und Schauspielerin. Ebenso beliebt ist Kimberly Hope als ehemalige Ehefrau des amerikanischen Fernsehschauspielers Thomas Sadoski.

Biografietabelle


Frühe Kindheit

Kimberly Hope, deren Geburtsname Kimberly Wisniewski ist, wurde am geboren fünfzehndasJanuar 1978 und ist derzeit 43 Jahre alt . Mitte Januar geboren, ist ihr Sternzeichen Steinbock. Ebenso wurde sie in Michigan, Vereinigte Staaten von Amerika, geboren und besitzt die amerikanische Staatsbürgerschaft. In ähnlicher Weise gehört sie, wenn sie über ihre ethnische Zugehörigkeit und Religion spricht, einer kaukasischen ethnischen Gruppe an und folgt dem Christentum.

In ihrem Privatleben hat sie eine zurückhaltende Persönlichkeit und hat keine Informationen über ihre Kindheit gegeben. Ebenso gibt es in den Medien keine Informationen über ihre Geschwister und Familienmitglieder. Auch wenn sie über ihre Vorlieben spricht, hat sie sich schon in jungen Jahren leidenschaftlich für die Schauspielerei interessiert. Ebenso sieht sie sich gerne Filme und Fernsehserien an. Ebenso gehören Will Smith und Jennifer Aniston zu ihren Lieblingsschauspielern und -schauspielerinnen. Außerdem ist sie, was ihren Bildungshintergrund angeht, Hochschulabsolventin. Ebenso besuchte sie eine High School in Michigan.

Professionelles Leben

In Bezug auf ihr Berufsleben begann Kimberly ihre Schauspielkarriere im Alter von 10 Jahren. Ebenso nahm sie aktiv an vielen Bühnendramen und Shows teil. Außerdem spielte sie im Alter von 10 Jahren die Rolle der Dean's Sister in dem Teenie-Abenteuerfilm 'License to Drive'. Danach startete sie ihre Schauspielkarriere beruflich. Im Jahr 1996 spielte sie in den Fernsehserien „Man Push Cart“ und „This Revolution“. Ebenso drehte sie im Jahr 2006 ihren ersten Film „Conviction“ und „Pilots“.

In ähnlicher Weise spielte sie auch Filme wie 'September Dawn', 'The International' und 'Cold Storage'. Neben der Schauspielerei ist sie auch Casting Director für viele renommierte Filmstudios. Ebenso hat sie als Casting Director für Filmstudios wie Universal Media, NBC und Paramount gearbeitet. Darüber hinaus ist sie auch als ehemalige Ehefrau von Thomas Sadoski bekannt. Dieser amerikanische Schauspieler Thomas Sadoski wurde in New Haven, Connecticut, Vereinigte Staaten von Amerika, geboren. Ebenso ist er beliebt für die Rolle des Don Keefer in der HBO-Serie 'The Newsroom'.


Reinvermögen

In Bezug auf ihr Vermögen und ihr Einkommen ist Kimberly Schauspielerin und Casting-Direktorin. Ebenso hat sie sich beeindruckenden Ruhm und eine Menge verdient mit ihrer Karriere gemacht. Außerdem bezieht sie ihre Haupteinnahmequelle aus ihrer Medienkarriere. Außerdem hat sie eine Reinvermögen von rund 5 Millionen US-Dollar.



Beziehungsstatus

In Bezug auf ihren Beziehungsstatus ist Kimberly hetero und derzeit Single. Sie hat im Jahr 2007 den Bund fürs Leben geschlossen und hatte 8 Jahre Ehe mit Thomas Sadoski, bevor sie sich im Jahr 2015 trennte. Außerdem hatten sie eine aufwendige Hochzeit und danach gingen sie nach Key West, Florida, um ihre Flitterwochen zu feiern.


Beide haben jedoch keine gemeinsamen Kinder. Leider endete ihre Beziehung, nachdem sie entdeckt hatte, dass Thomas Sadoski eine Beziehung mit der Schauspielerin Amanda Seyfried hatte. Ebenso hat sie sogar das Gefühl, dass ihre Beziehung wegen Amanda ins Chaos geriet.

Kimberly Hope

Bildunterschrift: Kimberly mit ihrem Ex-Mann Thomas Sadoski. Quelle: Dreshare


Körpermessung und Social Media

Diese wunderschöne Fernsehschauspielerin steht 5 Fuß 5 Zoll (65 Zoll) groß und wiegt etwa 60 kg (132 lbs). Ebenso hat diese charismatische Persönlichkeit einen schlanken Körperbau mit 33-24-35 Zoll. In ähnlicher Weise hat sie, wenn man ihr körperliches Erscheinungsbild betrachtet, helle Haut mit schwarzen Augenpaaren und blonder Haarfarbe.

Aufgrund ihrer Social-Media-Präsenz ist Kimberly leider nicht auf Social-Media-Kanälen aktiv. Außerdem zieht sie es vor, sich von den Medien fernzuhalten und ein sehr zurückhaltendes Leben zu führen, ohne persönliche Informationen in den Medien zu teilen.