Der verstorbene John McAfee war der Gründer des Computersicherheitsunternehmens McAfee. In ähnlicher Weise war John McAfee für seine Kenntnisse auf dem Gebiet der Internetüberwachung, der Privatsphäre und der weltweiten Hacker-Skandale bekannt.

Biografietabelle

Frühen Lebensjahren

John wurde geboren am 18. September 1945, in Cinderford Gloucestershire, England. Sein voller Name war John David McAfee. Er wurde als Sohn der Eltern Don McAfee (Vater) und Joan Williams (Mutter) geboren. Ebenso wurde seine Mutter in England geboren, während sein Vater Amerikaner war. Daher war er der Nationalität nach englisch-amerikanisch. Sein Vater Don arbeitete als Straßenvermesser, um seine Familie zu ernähren. Ebenso zog seine Familie nach Virginia, als er noch jung war.

Seine Kindheit war nicht gerade eine glückliche, da die betrunkenen Gewohnheiten seines Vaters seiner Familie gegenüber sehr missbräuchlich waren. Als er ein Kind war, wurde er häufig von seinem Vater missbraucht. Um sein Trauma zu verstärken, erschoss sich sein Vater, als John erst 15 Jahre alt war. Um seine familiären Probleme zu überwinden, begann er außerdem schon in jungen Jahren, sich der Drogensucht hinzugeben.

Ausbildung

John war im akademischen Teil seines Lebens außergewöhnlich gut. 1967 machte er seinen College-Abschluss am Roanoke College. Er hat einen Bachelor-Abschluss in Mathematik. Obwohl John Drogen und Alkohol nahm, schnitt er in seinem Studium phänomenal ab.

Später schrieb er sich auch für seinen Ph.D. in Mathematik am Northeast State Louisiana State College. Er konnte sein Studium jedoch nicht abschließen, da das College ihn wegen seines unangemessenen Sexualverhaltens kündigte.

Tod

John starb im Alter von 75. Er beging Selbstmord am 23. Juni 2021, in einer Gefängniszelle im Brians 2 Penitentiary Center. Wie die dortigen Behörden mitteilten, beging er Selbstmord, indem er sich erhängte. Stunden später wurde er tot aufgefunden, und das spanische Nationalgericht ordnete seine Auslieferung an die USA an.



Karriere

Wenn man über seine Karriere spricht, hat er in seinem Leben so viel erreicht. Die Leute erinnern sich an seine Beiträge, die er auf dem Gebiet der Computerprogrammierung gemacht hat. Wie viele andere begann er damit, für verschiedene Organisationen zu arbeiten. Trotz seiner Drogen- und Alkoholsucht wurde er aufgrund seines Potenzials von vielen renommierten Unternehmen akzeptiert.

Ebenso arbeitete John im Jahr 1968 als Programmierer am Institut für Weltraumstudien der NASA. Einige Jahre später arbeitete er als Softwareingenieur bei Univac. Er arbeitete auch in vielen anderen Organisationen wie Xerox, Booz Allen und Omex, alle nur für eine bestimmte Zeit.

John McAfee

Bildunterschrift: Ein Foto von John McAfee. Quelle: Berühmte Personen

An verschiedenen Orten konnte er in einer neuen Position arbeiten und mehr lernen. Seine Sucht wurde jedoch die ganze Zeit über das Beste aus ihm. Nachdem er wegen Drogenkonsums im Büro aus einem seiner Jobs gefeuert wurde, wollte er seine Fehler korrigieren.

John trat den Anonymen Alkoholikern bei und wurde von seiner Sucht befreit. Danach arbeitete er bei Lockheed Martin. Bei Lockheed Martin erfuhr er zum ersten Mal von Computerviren. John begann, Software zu entwickeln, die die eigenen Geräte vor solchen Viren schützen konnte.

Mehr über seinen Werdegang

Ebenso gründete er, nachdem er einige Jahre daran gearbeitet hatte, im Jahr 1987 seine eigene Antiviren-Firma namens McAfee Associates. Sein Unternehmen McAfee begann nach einigen Jahren seiner Gründung viel Geld zu verdienen. Zu diesem Zeitpunkt hatte er seinen Job bei Lockheed bereits gekündigt. Einige andere Projekte, an denen John McAfee mitgearbeitet hat, sind Tribal Voice, Future Tense Central und QuorumEx. Politik war ein weiteres seiner Interessen. Er war im Jahr 2015 Mitglied der neu gegründeten Partei namens Cyber ​​Party. Außerdem veröffentlichte er auch eine App für Smartphones namens DCentral 1.

Kontroversen

Er war aus verschiedenen Gründen mit vielen rechtlichen Problemen konfrontiert. John wurde mehrfach unter verschiedenen Anklagen festgenommen. Er wurde wegen illegaler Herstellung und Besitz von Drogen angeklagt. Ebenso war der Besitz unerlaubter Waffen ein weiterer Fall, in den er verwickelt war. Darüber hinaus wurde er auch verdächtigt, möglicherweise am Tod von Gregory Faull beteiligt gewesen zu sein. John wurde auch wegen Steuerhinterziehung festgenommen.

Reinvermögen

Zum Zeitpunkt seines Todes hatte er insgesamt Reinvermögen von 4 Millionen Dollar. Er verdiente viel Geld mit seiner Antivirenfirma. John war ein reicher Kerl. Er besaß viele eigene Grundstücke und Vermögenswerte. Es handelte sich jedoch um viele rechtliche Probleme, bei denen es um die Nichtzahlung seiner Steuern ging. Er besaß ein eigenes Haus und auch Fahrzeuge.

John McAfee

Bildunterschrift: Ein Foto von John und seiner Frau Janice. Quelle: USA heute

Beziehungsstatus

John war zu Lebzeiten dreimal verheiratet. Seine erste Frau war Circa. Einige Jahre später gingen sie jedoch aufgrund einiger Probleme in ihrer Beziehung getrennte Wege. Später heirateten John MacAfee und Judy. Leider beschloss das Paar im Jahr 2002, sich zu trennen. Judy verließ ihn, da seine Alkoholprobleme und seine Drogensucht wirklich ernst wurden.

Im Jahr 2013 wurde er mit einer damaligen Prostituierten namens Janice Dyson in Verbindung gebracht. Bald darauf beschlossen sie, einander zu heiraten. Unabhängig davon hatte John Beziehungen zu zahlreichen Menschen. Selbst er weiß vielleicht nicht, wie viele. Ebenso sind die Namen seiner Kinder nicht verfügbar.

Körpervermessung und Social Media

Der verstorbene John McAfee war 6 Fuß hoch. Außerdem hat er funkelnde grüne Augen und natürlich blondes Haar. Er hatte auch einige Gesichtsbehaarung. Andere physikalische Messungen von John waren nicht verfügbar.

John McAfee

Bildunterschrift: John posiert in einem Anzug. Quelle: Berühmte Personen Wiki

John hatte einen Twitter-Account, als er noch am Leben war. Seine Twitter Konto war @officialmcafee. Er hatte insgesamt 1,1 Millionen Twitter-Follower. Außerdem hatte er keinen Instagram- oder YouTube-Account.