Graham McTavish ist ein schottischer Filmschauspieler. Graham McTavish ist bekannt für seine Rolle des Warden Ackerman in der Science-Fiction-Sitcom „Red Dwarf“. Zu seinen weiteren Filmen zählen Rambo, Jekyll, Dantes Inferno, Creed und The Wicker Tree.

Biografietabelle


Geburtsdaten und Bildung

Graham McTavish wurde in Glasgow, Schottland, geboren 4. Januar 1961 . Er ist 60 Jahre alt und steht unter dem Sternzeichen Steinbock. Er besitzt die schottische Staatsangehörigkeit.

Der Name seines Vaters ist Alec McTavish und der Name seiner Mutter ist Ellen McTavish. Ebenso war sein Vater politisch aktiv, und politischer Diskurs war in ihrem Haushalt üblich. Grahams Familie verließ Glasgow jedoch, als er jung war. Und er lebte während seines gesamten Erwachsenenlebens an Orten wie Kanada, den Vereinigten Staaten und England, bevor er sich in Neuseeland niederließ.

In Bezug auf Grahams Bildungshintergrund und Qualifikationen würde er zusammen mit einem Freund während der Schule Comedy-Skizzen schreiben und aufführen. Dies führte dazu, dass sein Lehrer ihn bat, einzuspringen, um eine Rolle in Sheridans The Rivals zu übernehmen. Anschließend besuchte Grama die Queen Mary University of London und erwarb einen Abschluss in englischer Literatur. Der Studiengang ermöglichte es McTavish, während seiner Schulzeit in drei Shakespeare-Stücken pro Jahr aufzutreten. Und führte sogar dazu, dass er sich seine Equity-Karte verdiente, nachdem er in einem Stück von Samuel Beckett aufgetreten war.

Graham McTavish

Bildunterschrift: Graham McTavish zusammen mit seinem Freund (Quelle: Instagram)


Karriere und Berufsleben

Graham McTavish machte Theaterarbeit zusammen mit den Repertoiretheatern des Londoner West End und im Dundee Rep. Ebenso war seine erste professionelle Rolle in der zweiten Episode von Walt Disneys Miniserie 'Return to Treasure Island' im Jahr 1986. Er war dann 1988 in Freedom Fighter and Judgement Day zu sehen. Dann, zwischen den Jahren 1998 und 1999, trat Graham in mehreren episodischen Fernsehserien auf. Darüber hinaus spielte er im Jahr 2000 eine Gastrolle in The Stretch und im nächsten Jahr in Doctors.



Ebenso trat McTavish auch in Rose & Maloney, Dinotopia, Rosemary & Thyme, Family, The Last King, Murphy’s Law, Bent Moon on the Rise, D-Day und vielen anderen auf. Anschließend kehrte er in der Folge „Mind Over Matter“ aus dem Jahr 2005 zum Krimidrama Taggart und in der neunzehnten Folge „Baby Love“ zum Medizindrama Casualty zurück. Im Jahr 2007 wirkte er in zahlreichen episodischen Fernsehproduktionen mit. Ebenso konnte er im Jahr 2010 den russischen Außenminister Mikhail Novakovich in einer siebenteiligen Episode in der Hitserie 24 von Fox darstellen. Er trat auch in The Good Guys, Outlander, Preacher, Colony und Lucifer auf. Auch im Jahr 2020 war McTavish in vielen Serien und Dramen zu sehen und zu sehen.


Neben Fernsehserien und Dramen spielte er auch in vielen Filmen mit. Seine erste professionelle Filmrolle hatte er im Jahr 1988 für „Queen and Country“. Seitdem spielte er in vielen anderen Filmrollen wie in Erik the Viking, Mr. Toad’s Wild Ride, The Wind in the Willows, Macbeth, A Kritischer Führer und König Lear. Ebenso war der nächste Spielfilm von Graham 2002 Ali G Indahouse. Anschließend spielte er in The Cradle of Life, King Arthur, First Blood, Sisterhood, Green Street 2, Pandemic und der dramatischen Komödie Middle Men mit.

Mehr über Karriere

Graham McTavish spielte im Jahr 2010 eine Nebenrolle in Disneys Sekretariat. Später spielte er in The Wicker Tree, The Wicker Man, Columbiana, The Hobbit Trilogy, Plastic, Creed, The Finest Hours, Queen Mimi, The Stolen, Aquaman und Jagd auf Albträume. Darüber hinaus arbeitet Graham derzeit an seinem Regiedebüt This Guest of Summer. Neben der Regie wird er sogar in dem Film mitspielen.


Darüber hinaus hat er umfangreiche Spracharbeit in Zeichentrickserien, Filmen und Videospielen geleistet. Seine erste Stimmarbeit war in der wiederkehrenden Rolle von Sebastian Shaw in Nicktoons '2009 animierter Marvel Comics-Serie Wolverine and the X-Men. Er fuhr dann im Marvel-Universum fort. Und im Jahr 2010 konnte Graham neben Mark Hamill die Hauptrolle des Dante in Dantes Inferno: An Animated Epic verkörpern.

Im nächsten Jahr erscheint er in der Rolle des Captain Caleb Campbell in Regisseur Mike Disas Direct-to-Video-Science-Fiction-Animationsfilm Dead Space: Aftermath. In den Jahren 2015 und 2017 hatte er dann eine wiederkehrende Stimme in Teenage Mutant Ninja Turtles und einen Gastauftritt in einer Episode von Kung Fu Panda: Legends of Awesomeness. McTavish spielte in Robots in Disguise, „The Secret(s) of Castle McDuck!“ und Castlevania mit.

Graham McTavish

Bildunterschrift: Graham McTavish dreht eine Dokumentarserie (Quelle: Instagram)

Über Videospiele und Schreiben

Graham McTavishs erste professionelle Stimme in Videospielen war im Jahr 2006 in Guerrilla Games 'Actionspiel Killzone: Libération. Anschließend spielte er in Epic Games' Shadow Complex, Crimson in Tecmo Koeis Ninja Gaiden Sigma 2, Archer in Activision's Call von Duty Modern Warfare 2, Arl Eamon Guerrin in BioWares Dragon Age Origins und Wilcox in Electronic Arts' The Saboteur.


Er lieferte sowohl die Sprach- als auch die Motion-Capture-Arbeit im Action-Adventure-Spiel Uncharted 2: Among Thieves. McTavish lieferte auch die Stimme in Dantes Inferno, Khan in Metro 2033, den Decepticon Thundercracker in Transformers: War for Cybertron und Viktor Borisov in Activisions Singularity. Graham hat auch vielen anderen Videospielen seine Stimme gegeben.

Zusammen mit dem Schauspieler Sam Heughan veröffentlichte er ein Buch, Clanlands: Whisky, Warfare, and a Scottish Adventure Like No Other. Die Bücher wurden von ihrer Arbeit an der kommenden STARZ Doku-Reihe Men in Kilts inspiriert.

Beziehungsstatus

Graham McTavish hat den Bund fürs Leben geschlossen mit Gwen Isaacs wer ist ein Filmemacher. Das Paar hat zwei gemeinsame Töchter mit den Namen Honor McTavish und Hope McTavish. McTavish lebt zusammen mit seiner Frau und seinen Kindern glücklich und zusammen in Neuseeland.

Körpermaße

Graham McTavish hat einen Höhe von 6 Fuß 2 Zoll und sein Gewicht beträgt 84 kg, aber andere Körpermaße werden überprüft. Außerdem hat McTavish im Alter weißes Haar und blaue Augen.

Graham McTavish

Bildunterschrift: Graham McTavish posiert für ein Foto (Quelle: Instagram)

Soziale Medien und Vermögen

Graham McTavish ist auf all seinen sozialen Konten ziemlich aktiv. Er besitzt eine Instagram Account unter dem Namen „grahammctavish“ und einen Twitter-Account unter dem Namen „grahammctavish“. Ebenso hat er 520.000 Follower auf Instagram und 259.4.000 Follower auf Twitter gewonnen.

Laut der vorgestellten Biografie hat Graham McTavish einen Reinvermögen von 5 Millionen US-Dollar und seine Haupteinnahmequelle ist seine Schauspielkarriere.