Frida Chávez ist eine berühmte mexikanische Promi-Ehefrau. Frida Chávez ist weithin bekannt als Ehefrau des mexikanischen Profiboxers Julio César Chávez Jr.

Biografietabelle


Frühes Leben und Kindheit

Frida chavez

Bildunterschrift: Frida Chávez Kindheitsbild (Quelle: Instagram)

Frida Chávez betrat diese Welt am 26. Juli 1987 in Mexiko und ist derzeit 34 Jahre alt . Ihr richtiger Geburtsname ist Frida Munoz Chávez und ihr Sternzeichen ist Löwe. Ebenso wird sie oft als Frida Muno bezeichnet. Sie wurde in einer kaukasischen Familie geboren. Außerdem folgt ihre Familie dem Christentum. Sie wurde von ihrer Mutter Josefina Román geboren. Auf der anderen Seite hat Frida den Namen ihres Vaters vor den Medien geheim gehalten. Ebenso hat Chavez zwei Geschwister in ihrer Familie Kenia und Mroman.

Frida wechselte in den Bildungsbereich und absolvierte ihre Schulausbildung in einer örtlichen Privatschule in ihrem Heimatland. Auf der anderen Seite hält sie ihre akademischen Qualifikationen gegenüber den Medien geheim. Wir werden Sie über ihre Akademiker informieren, nachdem sie ihre Informationen preisgegeben hat.

Professionelles Leben

Frida chavez

Bildunterschrift: Frida Chávez mit ihrem Ehemann (Quelle Instagram)


Wir wissen nicht, was Frida beruflich macht, aber wir wissen, dass sie die Frau des berühmten mexikanischen Boxers Julio César Chávez Jr. ist. Cesar, ihr Ehemann, hielt von 2011 bis 2012 den WBC-Mittelgewichtsgürtel. Er hat eine hervorragende Bilanz von 51 Siege von 56 Kämpfen in seiner Boxkarriere.



Beziehungsstatus

Frida chavez

Bildunterschrift: Frida Chávez mit ihren beiden Töchtern (Quelle: Instagram)


Ja, Frida ist eine verheiratete Dame, und sie ist jetzt mit ihrem bekannten Boxer verheiratet, Julio César Chávez Jr . Außerdem ist Julio Fridas zweiter Ehemann; sie war zuvor mit Edgar Guzman verheiratet. Darüber hinaus gibt es in den Medien derzeit keine Informationen zu den Hochzeitsplänen des Paares.

Ebenso ist Frida Mutter von zwei Mädchen, Julia und ihrer anderen Tochter, deren Einzelheiten noch nicht in der Öffentlichkeit bekannt wurden. Ihr erstes Kind wurde am 12.12.2014 geboren.


Julia, Fridas älteste Tochter, war das Ergebnis ihrer früheren Beziehung zu Edgar Guzman. Julia hat Cesar auch freudig als Vaterfigur in ihrem Leben angenommen.

„Ich bin sehr zufrieden mit der Familie, die wir haben, er ist der Vater meiner Tochter, könnte man sagen; sie sieht ihn als ihren Vater“, sagte sie in einem ihrer Interviews.

Frida hat mit Cesar auch eine weitere Tochter, obwohl außer Fotos nur wenige Informationen über ihr jüngstes Kind in der Öffentlichkeit verfügbar sind.

Chávez heiratete zuvor El Chapos verstorbenen Sohn Édgar Guzmán López. Außerdem ist sie die Mutter von Édgars Tochter. Als die Polizei El Chapo festnahm, drohte sie wegen mehrerer Betäubungsmittel inhaftiert zu werden. Die Staatsanwaltschaft erhob solche Vorwürfe jedoch nicht gegen sie.


Körpermaß

Apropos Körpermaß, Frida hat eine ziemlich gut geformte, gesunde und wunderschöne Körperfigur. Sie steht hoch bei a Höhe von etwa 5 Fuß und 7 Zoll und hat ein Körpergewicht von etwa 55 kg. Außerdem hat sie ihren Körper schlank und kurvig.

Außerdem treibt die 34-jährige Promi-Ehefrau in ihrer Freizeit oft Sport. Sie entschied sich jedoch, ihre Körpergrößen und -maße in den Medien nicht preiszugeben. Außerdem hat sie schöne schwarze Augen und blonde Haare.

Soziale Medien und Vermögen

Frida wechselt zur Verfügbarkeit in sozialen Medien und ist in den sozialen Medien ziemlich aktiv. Ihr Konto ist aktiv auf Instagram . Darüber hinaus hat sie auf ihrem Instagram-Handle mehr als 59.000 Follower gewonnen.

Außerdem hat Munoz mit ihrer Karriere ziemlich viel Geld verdient. Ihre Einkommensquelle, ihr Jahresgehalt und ihr Jahreseinkommen hält sie jedoch in den Medien fest. Darüber hinaus ist Munoz als Ehefrau von Julio Cesar Jr. bekannt, der ein geschätztes Nettovermögen von über 4 Millionen US-Dollar hat.