Fred Mcleod war ein Sportcaster, der in der Position des Executive Producer von Multimedia und TV-Play-by-Play-Ansager für die Cleveland Cavaliers der National Basketball Association (NBA) gearbeitet hat. Leider starb Mcleod, als er gerade einmal 67 Jahre alt war, am 9.dasSeptember 2019.

Biografietabelle

Frühen Lebensjahren

Fred Mcleod wurde in Strongsville, Ohio geboren einsstSeptember 1952 . Er wuchs im Cleveland-Vorort Strongsville auf. Mcleods Nationalität war amerikanisch und er gehörte der kaukasischen Ethnie an. Da Fred Mcleon die meisten seiner persönlichen Daten geheim gehalten hat, gibt es keine Details über Freds Eltern und Geschwister. Fred und seine Familie gingen in seiner Kindheit in die Gegend von Pittsburgh, Pennsylvania.

Nach seinem Abschluss an der Elizabeth Forward High School schloss er seine High School und Ausbildung ab. Fred machte seinen Abschluss am Point Park College, wo er Pitcher im Basketballteam war, und erreichte die NAIA College World Series. Mcleod war seit dieser Zeit sehr leidenschaftlich für Golf.

Tod

Fred Mcleod verstarb am 9dasSeptember 2019 am Montagabend. Fred starb im Alter von 67 Jahren an einem Herzinfarkt. Nach seinem Tod waren viele Menschen schockiert, alle reagierten auf den plötzlichen Tod des großen Fred Mcleod. Die gesamte Cavaliers-Organisation betrauert den Tod ihres großartigen Freundes und Teamkollegen “, schrieb der Verein in einer Erklärung. „Freds tiefe Liebe zu Cleveland und den Cavaliers war in allem, was er in und um die Community herum und auf Sendungen während seiner mehr als 1.000 Cavalier-Spielübertragungen tat, deutlich zu erkennen. Er war ein wahrer, von Herzen kommender Botschafter für das Team, die Fans und die gesamte Community im Großraum Cleveland.“

Karriere und Berufsleben

Fred begann seine Rundfunkkarriere 1974 als Sportsprecher für KQTV in St. Joseph, Missouri und wurde ein Jahr später zum Sportdirektor von WSTV in Steubenville ernannt. Anfang 1976 trat Mcleod WJKW bei. Er diente als Reporter und Wochenend-Sportsprecher. Er kehrte nach Cleveland zurück und gab auch Play-by-Play-Kommentare zur WJKW-Berichterstattung über die Spiele der Saison 1979 durch die Cleveland Indians. Danach rief Fred Cavs erstmals für die Saison 1979 bis 1980 an. Während seiner Zeit bei WJKW war der zukünftige Besitzer von Cav, Dan Gilbert, ein Praktikant bei Mcleod.

Fred zog dann nach Detroit und war dort als Sportanker für WDIV und WJBK tätig, von 1984 bis 2006 auch die langjährige Stimme der Pistons nach einem kurzen Aufenthalt in der Bay Area bei KPIX in San Francisco. Seine Amtszeit umfasste alle ihre Pistons-Titel in den Jahren 1989, 1990 und 2004. Seit der Saison 2006-2007 wurde Fred zusammen mit dem ehemaligen Cavalier Austin Car im Fernsehen für die Cleveland Cavaliers angekündigt. Darüber hinaus war Fred neben der Fernsehstimme von Cavs auch der ausführende Produzent für Multimedia. Fred war bereit für seine vierzehnte Saison als Ansager der Cavs, als er starb.



Mehr über seinen Werdegang

Fred Mcleod diente als Executive Entertainment Producer der National Basketball Association (NBA) und Play-by-Play-Fernsehansager für die Cleveland Cavaliers. Mcleod war für seine Leidenschaft und seinen Enthusiasmus sehr beliebt, aber nicht nur bei den Cavaliers. Aber die Stadt Cleveland als Ganzes. Mcleod war auch sehr konsequent darin, das Beste aus sich herauszuholen. Während seiner Berichterstattung über die Cavaliers war er 2014, 2017 und 2018 dreimaliger Empfänger des Lower Great Lakes Emmy Award als Mitglied des Fernsehteams von Fox Sports Ohio.

Auch wenn er sich nach seinen Erfolgen nie niedergelassen hat, ist er immer wieder ein Teil des bestmöglichen Produkts für alle, die sich die Berichterstattung über Cavalier angeschaut haben. Mcleod war ein Mentor für viele, mit denen er zusammenarbeitete, und versuchte jeden möglichen Weg, anderen zu helfen, die versuchten, in sein Fachgebiet einzusteigen. Während seiner gesamten Karriere erhielt Fred als Mitglied des Cavaliers Broadcast-Teams von Fox Sports Ohio viermal den Lower Great Lakes Emmy Award - 2014, 2017, 2018, 2019 und den Medienbereich Rocket Mortgage Fieldhouse mit dem Namen 'Fred Mcleod TV Studio and Media Workroom'. “.

Fred Mcleod

Bildunterschrift: Fred Mcleod bei einer Veranstaltung (Quelle: Cavaliers Nation)

Reinvermögen

Als Sportsprecher ist Mcleod seit mehr als vierzig Jahren in diesem Bereich tätig. Tatsächlich war Mcleod einer der erfahrensten Ansager auf diesem Gebiet. Bis zum Alter von 67 Jahren stammen Freds Einkommensquellen hauptsächlich aus Erfolg. Obwohl das Einkommen von Fred unbekannt ist, hatte er ein enormes Reinvermögen von 5 Millionen Dollar von seinem Beruf bis zu seinem Tod. Zu Lebzeiten führte Fred Mcleod offensichtlich ein glamouröses und verschwenderisches Leben mit seiner Familie.

Beziehungsstatus

Über Freds Privatleben, während er als Sportsprecher arbeitete, traf Fred seine Liebe. Beth McLeod. Beth und Fred waren von Anfang an die Bewunderer des anderen. Während Beth in Los Angeles als Sendeassistentin für CBS Sports über das NBA-Finale war und Fred der Play-by-Play-Ansager war, lernten sie sich 1988 kennen. Fred schlug Beth 1990 zur Weihnachtszeit vor. Beide Paare heirateten im September in Detroit im Cranbrook House and Garden mit Freds Kindern Sean, Jenna und Molly.

Außerdem bewunderten mehrere Leute immer die reine Beziehung zwischen Fred und seiner Frau. Beth und Fred schienen beide immer aneinander interessiert zu sein, gemeinsam genossen sie den Karneval, der ein Heimspiel der Cavaliers war. Beth und Fred waren achtundzwanzig Jahre zusammen, bis zu seinem Tod. Abgesehen davon war Fred Mcleod auch nie in Gerüchten und kontroversen Angelegenheiten. Der amerikanische Sportmoderator hat sein Profil jedes Mal sehr einfach und ehrlich gehalten.

Fred Mcleod

Bildunterschrift: Fred Mcleod mit seiner Frau (Quelle: ClickOnDetroit)

Körpermaß

Fred Mcleod hat einen hellen Teint mit braunen Augen und hellgrauen kurzen Haaren. Schon im Alter von 67 Jahren wurde er Vater von drei Kindern, Großvater von fünf und war noch immer bei bester Gesundheit. Tatsächlich hatte Fred Mcleod auch keine gesundheitlichen Probleme und er rauchte auch nie. Fred war sehr bewusst, er machte täglich seine Übungen und hatte gute Gewohnheiten.

Fred hatte eine durchschnittliche Größe und ein durchschnittliches Körpergewicht bei einem schlanken Körperbau. Sein Beruf war Sportsprecher, er war sehr fit und gesund. Fred hatte jedoch ein geringes Herzinfarktrisiko, aber seine Familienanamnese war nicht in seiner Zustimmung, da sein Großvater und sein Vater beide in ihren 50ern an einem Herzinfarkt starben.

Sozialen Medien

Fred Mcleod war einige Zeit auf Social-Media-Plattformen ziemlich aktiv. Der Sportmoderator hatte gerade einen Twitter-Account. Dennoch gibt es im Juni 2021 43,8 Tausend Follower auf Freds Twitter-Account. Ansonsten war Fred Mcleod nie auf anderen Social-Media-Plattformen aktiv.

Es gibt jedoch immer noch mehrere Fanseiten von Fred Mcleod, die von seinen Fans und Anhängern erstellt wurden. Außerdem war Fred wie ein Mentor für mehrere Leute da drüben und ist es immer noch. Viele Leute bewundern ihn wegen seiner Arbeit und seines großartigen Humors.