Ashanti ist eine berühmte amerikanische Sängerin, Model, Plattenproduzentin, Tänzerin, Songwriterin und Schauspielerin. Ashanti hat als Model gearbeitet und ist seit den 1980er Jahren hauptsächlich in Fernsehwerbespots aufgetreten.

Biografietabelle


Frühen Lebensjahren

Ashanti wurde geboren am 13. Oktober 1980 . Ihr vollständiger Geburtsname ist Ashanti Shequoiya Douglas. Sie kommt aus Glen Cove, New York, USA. Derzeit ist sie 40 Jahre alt und ihr Geburtszeichen ist Waage. Ihre Eltern sind Tina Douglas (Mutter) und Ken-Kaide Thomas Douglas (Vater).

Ihre Mutter ist eine ehemalige Tanzlehrerin, während ihr Vater ein ehemaliger Sänger ist. Ebenso hat sie eine jüngere Schwester namens Kenashia „Shia“ Douglas. Während ihres Gymnasiums begann sie, Lieder zu schreiben.

Ashanti

Bildunterschrift: Ashantis altes Bild mit ihrem Vater. Quelle: Instagram

Karriere

1992 sammelte Ashanti ihre ersten Erfahrungen mit der Schauspielerei als Statistin in „Malcolm X“ und „Wer ist der Mann?“. Außerdem hatte sie einige andere kleinere Auftritte in Musikvideos wie 'MC's Act Like They Don't Know' und 'Ghetto Girl'. Darüber hinaus hatte sie Mühe, als Sängerin erfolgreich zu sein, nachdem sie von mehreren Plattenlabels umworben wurde.


Diese Sängerin wurde erstmals als Teenager entdeckt und wurde 2002 bei Murder Inc. Records unter Vertrag genommen. Im selben Jahr war sie auch bei „What’s Luv?“ zu sehen. und „Immer pünktlich“. Beide wurden zu 2 der größten Hits des Jahres 2002. Daher war dieses Mädchen die erste weibliche Künstlerin, die mit 'Foolish' und 'What's Luv?' die Top 2 der US Billboard Hot 100 Charts belegte. waren die Nummern 1 und 2.



Ebenso veröffentlichte sie im selben Jahr ihr gleichnamiges Debütalbum. In der ersten Woche nach der Veröffentlichung wurden über 505.000 Exemplare in den USA verkauft. Daher brachte ihr das Album viele Auszeichnungen ein, darunter 8 Billboard Music Awards, 2 American Music Awards und einen Grammy Award im Jahr 2003 für das beste zeitgenössische R&B-Album. Seitdem wurde das Album in den USA mit dreifachem Platin ausgezeichnet und bis Ende 2003 weltweit 6 Millionen Mal verkauft.


Darüber hinaus war die Hauptsingle des Albums „Foolish“ ein kritischer und kommerzieller Erfolg. Damit erreichte sie Platz 1 der Billboard Hot 100. Mit „Foolish“ erreichte die Sängerin als 2. Künstler ihre ersten 3 Charteinstiege gleichzeitig in den Top 10 der Billboard Hot 100. Außerdem schrieb und sang diese Sängerin für Jennifer Lopez’ „Ain’t It Funny (Murder Remix)“. Und es erreichte auch Platz 1 der Billboard Hot 100.

Ashanti

Bildunterschrift: Ashanti singen auf der Bühne. Quelle: Instagram


Mehr über ihre Karriere

Diese Sängerin veröffentlichte 2003 ihr zweites Album 'Chapter II'. Es debütierte auf Platz 1 der Billboard 200 mit einem Verkauf von 326.000 Exemplaren in der ersten Woche in den USA. Darüber hinaus wurde das Album mit Platin ausgezeichnet und verkaufte sich seither in den USA über 1,5 Millionen Mal seine Freigabe. Ebenso waren die Singles des Albums, „Rock wit U (Awww Baby)“ und „Rain on Me“, beide kommerzielle Erfolge und erreichten Platz 2 bzw. 7 der Billboard Hot 100-Charts.

Darüber hinaus wurde das Album „Chapter II“ für einen Grammy Award als bestes zeitgenössisches R&B-Album nominiert. Ebenso wurden für die Kategorien Bester R&B Song und Best Female R&B Vocal Performance jeweils „Rock wit U (Awww Baby)“ und „Rain on Me“ nominiert. Dieser Sänger veröffentlichte im November 2003 ein Weihnachtsalbum namens „Ashanti’s Christmas“.

Im folgenden Jahr veröffentlichte sie ihr drittes Studioalbum „Concrete Rose“. Und das Album debütierte auf Platz 7 in den USA mit einem Verkauf von 255.000 Exemplaren in der ersten Woche. Es wurde ihr drittes mit Platin ausgezeichnetes Album. Die erste Single „Only U“ erreichte Platz 13 der Billboard Hot 100 und wurde ihr größter Hit im Vereinigten Königreich mit Platz zwei.

Mehr

Auch eine zweite Single, die Ballade „Don’t Let Them“, erzielte wenig Charterfolg. Darüber hinaus waren ihre nachfolgenden Alben, darunter The Declaration und Braveheart, von denen letzteres unabhängig veröffentlicht wurde, weniger erfolgreich. Neben der Musik hat sie auch in vielen Produktionen mitgewirkt.


Im Jahr 2005 gab die Sängerin in „Coach Carter“ ihr Spielfilmdebüt. Seitdem hat sie in Filmen wie John Tucker Must Die und Resident Evil: Extinction mitgespielt. Darüber hinaus hat sie im Laufe ihrer Karriere mehr als 27 Millionen Tonträger weltweit verkauft.

Im Jahr 2017 kündigte sie ihr siebtes Studioalbum an. Und es sollte im Jahr 2018 veröffentlicht werden. Es wurde jedoch im Juni 2018 dementiert, was eine zukünftige Veröffentlichung eines Albums in Zusammenarbeit mit Rapper Ja Rule bestätigte. Im August 2019 veröffentlichte sie die Single „Floating“ und die Zusammenarbeit mit Afro B „Pretty Little Thing“. Außerdem präsentiert sie im Soundtrack des von ihr produzierten Films „Stuck“.

Ashanti

Bildunterschrift: Ashanti beim Auftritt auf der Bühne. Quelle: Instagram

Persönliches Leben

Wenn sie über ihr Privatleben nachdenkt, scheint sie Single in dem Augenblick. Zuvor war sie jedoch mit Rapper Cornell Iral Haynes Jr. alias Nelly zusammen. Am 1. Januar 2003 trafen sie sich zum ersten Mal bei einer Pressekonferenz zu den Grammy Awards 2003. Seitdem begannen sie sich zu verabreden, aber 2014 beendeten sie ihre 11-jährige Beziehung.

Berichten zufolge war sie etwa 2 Jahre lang mit dem Musiker Chink Santana zusammen. Außerdem war sie im Dezember 2013 von 2013 bis 2015 mit dem NFL-Star DeSean Jackson zusammen. Im Mai 2015 war sie mit Darnell Dockett zusammen. Darüber hinaus war sie im Juli 2016 Berichten zufolge mit dem Basketballspieler James Harden zusammen. Aber in den ersten Monaten des Jahres 2017 trennten sich ihre Wege. Und von 2018 bis 2019 hatte sie eine romantische Beziehung mit Rapper Nas.

Körpermaße

Dieser Sänger steht hoch bei a Höhe von 5 Fuß 3 Zoll. Und Ashanti wiegt etwa 64 Kilo. Ihre Augen sind von hübscher dunkelbrauner Farbe und ihr Haar ist von schwarzer Farbe. Außerdem hat sie eine üppige Figur und vollere Lippen. Sie hat ihre Körpermaße jedoch noch nicht öffentlich bekannt gegeben.

Ashanti

Bildunterschrift: Ashanti posiert für ein Foto. Quelle: Instagram

Soziale Medien und Vermögen

Ashantis '@ashanti' Instagram Seite hat über 6,3 Millionen Follower gewonnen. Die Sängerin hat auf ihrem Twitter-Account über 1,9 Millionen Follower gewonnen. Ebenso hat ihre offizielle Facebook-Seite mehr als 3,5 Millionen Follower gewonnen. Und ihr YouTube-Kanal hat über 820.000 Abonnenten gewonnen.

Sie ist eine beliebte Sängerin und Schauspielerin, die ein Reinvermögen von 8 Millionen Dollar. Diese Sängerin hat bis heute eine unglaublich erfolgreiche und erstaunliche Karriere hinter sich. Daher hat diese Sängerin in ihrer Musikkarriere große Erfolge erzielt.