Anderson Cooper ist ein US-amerikanischer Fernsehjournalist, Autor und Moderator. Anderson Cooper ist der primäre Nachrichtensprecher der CNN-Nachrichtensendung „Anderson Cooper 360“.

Biografietabelle


Frühen Lebensjahren

Anderson Cooper

Bildunterschrift: Anderson Cooper frühes Leben (Quelle: Instagram)

Anderson Hays Cooper ist ein US-amerikanischer Fernsehjournalist, der am 3. Juni 1967 , in Manhattan, New York City, USA. Wenn man über sein Alter spricht, ist er ein 53 Jahre alt Mann und hat ein Zwillingshoroskop. Er ist ein Weißkaukasier. Er war der jüngste Sohn des Schriftstellers Wyatt Emory Cooper und der Künstlerin, Modedesignerin, Autorin und Erbin Gloria Vanderbilt. Cooper war einer von vier Jungen in seiner Familie. Unter den drei Brüdern war Carter Vanderbilt Cooper sein eigener älterer Bruder. Christopher Stokowski und Leopold Stanislaus Stokowski waren seine Halbbrüder.

Sein Ur-Ur-Ur-Großvater mütterlicherseits war der Wirtschaftsmagnat Cornelius Vanderbilt, der das bedeutende Schifffahrts- und Eisenbahnvermögen von Vanderbilt gründete. Schon in jungen Jahren war er dem glamourösen Lebensstil und dem sozialen Umfeld seiner Mutter ausgesetzt. Als Kind wurde er von Diane Arbus für das Cover von Harper’s Bazaar fotografiert. Als Kindermodel trat er in Werbekampagnen für Unternehmen wie Macy’s und Ralph Lauren auf.

Tragödien

1978 starb sein Vater während einer Operation am offenen Herzen, die sein Leben verändern sollte. Eine weitere Tragödie schlug in seiner Familie 10 Jahre später erneut zu, als sein Bruder Carter Selbstmord beging, indem er aus dem Fenster im 14. Stock der Wohnung seiner Mutter in New York City sprang. Später verbindet er den Vorfall mit seiner Karriere als Nachrichtenkorrespondent: „Mich interessierten Überlebensfragen: Warum manche Menschen überleben und andere nicht. … Es schien nur logisch, über Kriege zu berichten.“


Ausbildung

In Bezug auf sein Bildungsleben studierte er Anfang der 1980er Jahre an der Dalton School, einer exklusiven privaten Einrichtung in Manhattan. Nach seinem Abschluss an der Dalton School im Jahr 1985 ging er an die Yale University. Dort studierte er Politikwissenschaft. In ähnlicher Weise war er während dieser Zeit auch bei der CIA interniert. 1989 schloss er sein Studium in Yale mit einem Bachelor ab. Außerdem studierte er Vietnamesisch an der Universität Hanoi.



Karriere und Berufsleben

Anderson Cooper

Bildunterschrift: Anderson Cooper bei CNN (Quelle: Instagram)


Nach Beendigung seiner Bildungskarriere begann Cooper seine Nachrichtenkarriere als Faktenprüfer bei Channel One. Das Kabelnetz, das Nachrichtensegmente produziert, die in Schulen im ganzen Land ausgestrahlt werden. Nachdem er einige Monate gearbeitet hatte, wurde ihm der Arbeitsalltag langweilig und er nahm eine Videokamera mit nach Südostasien. Er machte Aufnahmen von Unruhen in Myanmar und in Teilen Afrikas und wurde zum Chefkorrespondenten von Channel One.

Coopers Nachrichtenberichte erregten bald die Aufmerksamkeit anderer Nachrichtensender. 1995 wurde er von ABC News als Korrespondent und dann als Co-Moderator von World News Now engagiert. Er hatte den anspruchsvollen Zeitplan satt und ging im Jahr 2000, um eine neue ABC-Reality-Show, The Mole, zu moderieren. Nach einem Jahr, am 11. September 2001, wegen Terroranschlägen, musste er wieder auf die Nachrichten zurückkommen, und im darauffolgenden Januar holte CNN ihn als Korrespondenten und Ersatzsprecher an Bord.


Anderson Cooper 360°‘

Im Jahr 2003 gab CNN Cooper seine eigene Nachrichtensendung namens 'Anderson Cooper'.360°. In der Show untersuchte er fast 20 Jahre lang die wichtigsten Geschichten der Welt. Die Show machte einen großen Erfolg in seiner Karriere und wurde ein Fernsehstar. Die Popularität hat ihn dazu gebracht, Nachrichten über verschiedene Ereignisse wie den Hurrikan Katrina, den Tod von Papst Johannes Paul II.

2006 begann er auch mit CBS's 60 Minutes zusammenzuarbeiten, in denen er unter anderem über den Drogenkrieg in Mexiko, Vergewaltigungen im Kongo oder den katastrophalen Zustand der Korallenriffe vor der Küste Kubas berichtet.

Talkshow und „Silvester-Live“

Im September 2011 startete Cooper eine Tages-Talkshow „Anderson“. Später umbenannt in „Anderson Live“. Aber die Show hinterlässt bei den Fans keinen Eindruck und war weniger als zwei Jahre später off-air.

Cooper hat seit 2002 mehr Erfolg als Moderator des jährlichen Neujahrs-Live-Specials von CNN, wobei sein Freund Andy Cohen ihn ab 2017 für die Berichterstattung begleitet.


Erfolge und Nettowert

Als Journalist und bekanntes Gesicht im Fernsehbereich hat er sich im Laufe der Jahre eine Reihe von Ehrungen verdient. 2005 gewann er den Peabody und den National Headliner Award für den Tsunami im Indischen Ozean. 2006 gewann er für seinen Korallenriffbericht den Edward R. Murrow Award und 2013 den GLAAD Media Award, um nur einige seiner Auszeichnungen zu nennen. Er war auch als Autor erfolgreich, seine Memoiren von 2006, Dispatches from the Edge – über seine Erfahrungen mit Krieg und Tragödie – wurden ein Bestseller der New York Times.

Apropos Vermögen des Journalisten, er hat ungefähr Reinvermögen von 110 Millionen US-Dollar, laut Celebrity Net value. Er verdient eine riesige Summe Geld mit seiner journalistischen Karriere, die bis ins Jahr 1992 zurückreicht. Vom Nachrichtensender CNN verdient er ein Gehalt von 12 Millionen US-Dollar pro Jahr

Beziehungsstatus

Cooper ist ein schwuler Mann, was er im Juli 2012 bestätigte. Was seinen Familienstand betrifft, ist er immer noch Single. Er bestätigte, dass er sich Anfang 2018 von seinem langjährigen Freund Benjamin getrennt hat. Die Nachricht bestätigt nach Monaten des Rätselratens, dass die Beziehung zwischen den beiden nicht gut sei, sagte Anderson der Daily Mail.

Er wurde mit Victor Lopez in Verbindung gebracht, nachdem Leute spekuliert hatten, er habe sich von Benjamin getrennt. Die Beziehung zwischen Cooper und Lopez bestätigt sich, als Victor ein Bild des Paares auf Instagram teilt. Laut Radar Online wurde Mitte 2019 die Paarbeziehung beendet. Nach der Trennung ist er mit Andy Cohen verwandt. Aktuell verkündete er auf seinen Instagram-Fotos die Geburt seines Sohnes Wyatt Cooper, der am 27. April 2020 per Leihmutter zur Welt kam.

Cooper hält sich gerne fern von Gerüchten und Kontroversen. Darüber hinaus konzentriert er sich auf sein Berufsleben.

Körpervermessung und Social Media

Wenn wir über Coopers Körpermaß sprechen, ist er 5 Fuß 10 Zoll groß und wiegt 68 kg. Er hat blaue Augen und graue Haarfarbe. Sein Brustumfang beträgt 40 Zoll, der Taillenumfang beträgt 32 Zoll und der Bizepsumfang beträgt 14 Zoll.

Anderson Cooper

Bildunterschrift: Körpervermessung von Anderson Cooper (Quelle: Instagram)

In Bezug auf seine Auftritte in den sozialen Medien ist er ziemlich aktiv und teilt gerne Fotos in seinen sozialen Medien. Auf seinem Instagram , es gibt etwa 245.000 Follower, auf Twitter gibt es 10 Mio. Follower und auf Facebook gibt es 961.000 Follower.